Zeitschrift des Historischen Vereins für Schwaben

Nachdem seit Gründung des Vereins im Jahre 1834 zunächst 36 »Jahresberichte« in 26 Folgen erschienen sind, wurden diese Publikationen 1874 in die »Zeitschrift des Historischen Vereins für Schwaben« mit neuer Zählung umgewandelt. Von den bis zum Jahr 2021 insgesamt 113 erschienenen Bänden sind die meisten noch erhältlich. Ein Verzeichnis über den Inhalt aller Bände seit 1835/36 ist zum 150jährigen Bestehen des Vereins im Jahre 1984 als Sonderband erschienen.

Falls Sie selbst einen Aufsatz oder eine Miszelle einreichen möchten, beachten Sie bitte unsere Richtlinien für die formale Gestaltung (PDF) sowie das Abkürzungsverzeichnis (PDF).

Anfragen bezüglich einer Nachbestellung können Sie per Email oder Post an uns senden.
Auskünfte zu den Publikationen erhalten Sie auch
unter www.wissner.com

(Angebot freibleibend, Irrtümer vorbehalten)

Buchbesprechungen aus Band 115 (Erscheinungstermin 2023):

Heinz Schilling, Karl V. Der Kaiser, dem die Welt zerbrach, München 3. Auflage 2020/ Geoffrey Parker, Der Kaiser. Die  vielen Gesichter Karls V., Darmstadt 2020.

Anton Aubele, Kloster Elchingen. Die Benediktinerreichsabtei Elchingen vom Ende des  Dreißigjährigen Krieges bis zur Säkularisation 1648–1802/03, Weißenhorn 2020.

Christine Thumm, Erzählen und Überzeugen. Rhetorischer Impetus protestantischer Literatur bei Kaspar Goldtwurm (1524–1559) im Zeitalter der Konfessionalisierung (Gratia 65), Wiesbaden 2020.

Katrin Keller, Die Kaiserin. Reich, Ritual und Dynastie, Wien / Köln / Weimar 2021.

Rolf Bidlingmaier, Altes Schloss und Neues Schloss in Oettingen. Adelige Repräsentation  im Hochbarock in familiärer Konkurrenz, Petersberg 2020.

Marita Krauss / Erich Kasberger, Ein Dorf im Nationalsozialismus. Pöcking 1930–1950,  München 2020.

Martha Schad, Komm und setz dich, lieber Gast. Am Tisch mit Bertolt Brecht und  Helene Weigel, Augsburg 2019.

Markus Naumann (Bearb.), Souvenirs de captivité. Zeichnungen aus dem KZ-Außenlager Kempten (Kataloge und Schriften der Museen der Stadt Kempten [Allgäu] 27) Friedberg 2020.

Nicole Bickhoff / Wolfgang Mährle (Hg.), Romantik in Württemberg (Geschichte Württembergs. Impulse der Forschung. Schriftenreihe des Württembergischen Geschichts- und  Altertumsvereins 6) Stuttgart 2020.

Katharina Weigand (Hg.), Eine Reise durch Bayern, München 2020.

Sigrid Hirbodian / Rolf Kiessling / Edwin Ernst Weber (Hg.), Herrschaft, Markt und Umwelt. Wirtschaft in Oberschwaben 1300–1600 (Oberschwaben. Forschungen zu Landschaft, Geschichte und Kultur 3) Stuttgart 2019.

Armin Schlechter, Gesammelt – zerstreut – bewahrt? Klosterbibliotheken im deutschsprachigen Südwesten (Veröffentlichungen der Kommission für geschichtliche Landes-
kunde in Baden-Württemberg B 226) Stuttgart 2021.

Mathias Kälble / Helge Wittmann (Hg.), Reichsstadt als Argument. 6. Tagung des Mühlhäuser Arbeitskreises für Reichsstadtgeschichte Mühlhausen 12. bis 14. Februar 2018 (Studien zur Reichsstadtgeschichte 6) Petersberg 2019.

Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns (Hg.), Brief und Siegel. Glaubwürdigkeit  und Rechtskraft, gestern und heute. Eine Ausstellung der Staatlichen Archive Bayerns im  Bayerischen Hauptstaatsarchiv (Ausstellungskataloge der Staatlichen Archive Bayerns 61)  München 2020.

Ulrich Hohoff (Bearb.), Die Augsburger Verlags-, Sortiments- und Meßkataloge 1600–1900. Bibliographie und Nachweis, Norderstedt 2021.

Band 113 (2021) ist erschienen: Von den bis zum Jahr 2021 insgesamt 113 erschienenen Bänden sind die meisten noch erhältlich. 

Buchbesprechung:

Klaus HERBERS (Bearb.), Hieronymus Münzer. Itinerarium. Unter Mitarbeit von Wiebke DEIMANN, René HURTIENNE, Sofia MEYER, Miriam MONTAG, Lisa WALLEIT. Mit einem Beitrag von Tina B. ORTH-MÜLLER (MGH Reiseberichte des Mittelalters 1) Wiesbaden 2020.

Buchbesprechung:

Markus WESCHE (Bearb.), Zwei Bayern in Brasilien. Johann Baptist Spix und Carl Fried-rich Philipp Martius auf Forschungsreise 1817 bis 1820. Eine andere Geschichte. Mit einer Edition der Reiseberichte an König Max I. Joseph von Bayern und weiteren Dokumenten zur Reise, München 2020.

Buchbesprechung:

Dietmar SCHIERSNER (Red.), Regionale Katholizismen im 19. und 20. Jahrhundert (Rotten-burger Jb. für Kirchengeschichte 38) Ostfildern 2020.

Buchbesprechungen:

Anna-Maria GRILLMAIER, Fleisch für die Stadt. Ochsenimporte nach Augsburg und Schwa-ben im 15. und 16. Jahrhundert (Studien zur Geschichte des bayerischen Schwaben 44) Augsburg 2018.

Landkreis Aichach-Friedberg (Hg.), Altbayern in Schwaben. Jahrbuch für Geschichte und Kultur 2019.

Stefan F. PFAHL, Namenstempel auf römischen Reibschüsseln (mortaria) aus Deutschland (Augsburger Beitr. zur Archäologie 8) Augsburg 2018.

Peer FRIESS, Zwischen Kooperation und Widerstand. Die oberschwäbischen Reichsstädte in der Krise des Fürstenaufstandes von 1552 (Oberschwaben. Forschungen zu Landschaft, Geschichte, Kultur 2) Stuttgart 2019.

Thomas WOZNIAK, Naturereignisse im Frühen Mittelalter. Das Zeugnis der Geschichtsschrei-bung vom 6. bis 11. Jahrhundert (Europa im Mittelalter 31) Berlin 2020.

Buchbesprechungen:

Felix GROLLMANN, Vom bayerischen Stammesrecht zur karolingischen Rechtsreform. Zur Integration Bayerns in das Frankenreich (Abh. zur rechtswissenschaftlichen Grundlagenfor-schung. Münchner Universitätsschriften. Juristische Fakultät 98) Berlin 2018.

Jochen HABERSTROH/ Irmtraut HEITMEIER (Hg.), Gründerzeit. Siedlung in Bayern zwischen Spätantike und frühem Mittelalter (Bayerische Landesgeschichte und europäische Regio-nalgeschichte 3) St. Ottilien 2019.

Walter BERSCHIN/Angelika HÄSE (Bearb. / Übers.), Gerhard von Augsburg. Vita Sancti Uodalrici. Die älteste Lebensbeschreibung des heiligen Ulrich lateinisch-deutsch. Mit Ka-nonisationsurkunde von 993 (Editiones Heidelbergenses 24) Heidelberg 2020.

Buchbesprechung:

Johannes MOOSDIELE-HITZLER, Konfessionskultur – Pietismus – Erweckungsbewegung. Die Ritterherrschaft Bächingen zwischen »lutherischem Spanien« und »schwäbischem Rom« (Arbeiten zur Kirchengeschichte Bayerns 99) Neustadt /Aisch 2019

Buchbesprechungen:

Roland ZINGG (Bearb./Übers.), Die St. Galler Annalistik, Ostfildern 2019.

Wolfgang MÄHRLE (Hg.), Spätrenaissance in Schwaben. Wissen – Literatur – Kunst (Geschichte Württembergs. Impulse der Forschung 2) Stuttgart 2019.

Sarah HADRY, Kartographie, Chorographie und Territorialverwaltung um 1600. Die Pfalz-Neuburgische Landesaufnahme (1579/84–1604) (Studien zur bayerischen Verfassungs- und Sozialgeschichte 32) München 2020.

Buchbesprechungen:

Peter WIESINGER/Albrecht GREULE, Baiern und Romanen. Zum Verhältnis der frühmittel-alterlichen Ethnien aus der Sicht der Sprachwissenschaft und Namenforschung, Tübingen 2019.

Gerhard SEIBOLD (Bearb.), Stammbücher aus Schwaben, Alt-Bayern und der Oberpfalz.
Fünf kommentierte Editionen (Documenta Augustana 29) Augsburg 2017.

Claudius STEIN, Die Kunstkammern der Universität Ingolstadt. Schenkungen des Domherrn Johann Egolph von Knöringen und des Jesuiten Ferdinand Orban (Beitr. zur Geschichte der Ludwig-Maximilians-Universität München 9) München 2018.

Reinhard BAUMANN, Mythos Frundsberg. Familie, Weggefährten, Gegner des Vaters der Landsknechte, Mindelheim 2019.

Rafael Seligmann, Lauf, Ludwig, lauf! Eine Jugend zwischen Fußball und Synagoge, Stuttgart 2019.

Buchbesprechungen aus dem Band 112:

Buchbesprechungen:

Ulrich STOLL, Die Anfänge der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg im »Land« Augsburg, Tl. 1: 1931–1939 (1944). Der ununterdrückbare Traum vom katholischen »Jugendreich«, Augsburg 2018.

Stefan GRÜNER, Mit Sitz und Stimme. Die Erlangung der Reichsstandschaft durch die Familie Fugger auf dem Augsburger Reichstag von 1582 (Materialien zur Geschichte der Fugger 9) Augsburg 2017.

LANDKREIS AICHACH-FRIEDBERG (Hg.), Altbayern in Schwaben. Jahrbuch für Geschichte und Kultur 2018.

Toni DREXLER, Das Haspelmoor. Geschichte(n) einer Landschaft und ihrer Bewohner. Mit einem Beitrag von Siegfried Hagspiel und Naturaufnahmen von Robert Hoiss, Augsburg 2018.

Karl-Heinz RUESS (Red.), Konradin (1252–1268). Der letzte Staufer (Schriften zur staufi-schen Geschichte und Kunst 37) Göppingen 2018.

Günther GRÜNSTEUDEL, Die Oettingen-Wallersteiner Hofkapelle. Ein Beitrag zur Geschich-te der Hofmusik in Süddeutschland (Studien zur Geschichte des bayerischen Schwaben 45) Augsburg 2017.

Buchbesprechung:

HISTORISCHER VEREIN ALT FÜSSEN E.V. / Ingo SEUFERT (Hg.), Symposium zum 300. Todes-tag von Johann Jakob Herkomer (1652–1717) (Jb. des HV Alt Füssen 2017) Lindenberg 2019.

Buchbesprechungen:

Helmut GIER (Hg.)/Johannes MORDSTEIN/Barbara RAJKAY (Bearb.), Reisen und Reisende in Bayerisch-Schwaben und seinen Randgebieten in Oberbayern, Franken, Württemberg, Vorarlberg und Tirol (Reiseberichte und Selbstzeugnisse aus Bayerisch Schwaben 3) Weißenhorn 2015.

Klaus MÜLLER/ Johannes LIPPS (Hg.), Römische Monumentalarchitektur in Augsburg (Augsburger Beiträge zur Archäologie 7) Augsburg 2016.

Gisela DROSSBACH/Klaus WOLF (Hg.), Reformen vor der Reformation. Sankt Ulrich und Afra und der monastisch-urbane Umkreis im 15. Jahrhundert (Studia Augustana. Augsburger
Forschungen zur Europäischen Kulturgeschichte 18) Berlin /Boston 2018.

Buchbesprechung:

PAUL HOSER, Geschichte des Bezirks Schwaben von der Nachkriegszeit bis 2003 (= Schriftenreihe der Bezirksheimatpflege Schwaben zur Geschichte und Kultur 10) Augsburg 2017.

Buchbesprechung:

Karl-Georg PFÄNDTNER (Hg.) /Uta WOLF (Red.), »Gold und Bücher lieb ich sehr …« 480 Jahre Staats- und Stadtbibliothek Augsburg. Die Cimelien. Katalog zur Cimelien-Ausstellung vom 19. Oktober bis 15. Dezember 2017 (Cimeliensaal 2) Luzern 2017, 242 S.

Nachruf auf Rainer Frank: 

Christof Paulus: Nachruf auf Rainer Frank.

Buchbesprechungen:

Thomas GROLL (Hg.), Jahrbuch des Vereins für Augsburger Bistumsgeschichte 51 (2017), Lindenberg 2017.

Sebastian BRATHER (Hg.), Recht und Kultur im frühmittelalterlichen Alemannien. Rechts-
geschichte, Archäologie und Geschichte des 7. und 8. Jahrhunderts (Reallexikon der Ger-
manischen Altertumskunde, Erg.-Bd. 102) Berlin/Boston 2017.

Buchbesprechungen aus dem Band 110 (März 2018):

Buchbesprechung:

STADT NEUSÄSS (Hg.), Der Bismarckturm in Steppach. Ein Monument des Bürgerengagements
(Neusässer Beiträge zur Denkmalpflege 14) Neusäß 2017.

Buchbesprechung:

LANDKREIS AICHACH-FRIEDBERG (Hg.), Altbayern in Schwaben. Jahrbuch für Geschichte und Kultur 2016.

Buchbesprechungen:

Marita A. PANZER/Elisabeth PLÖSSL, Bayerns Töchter. Frauenporträts aus fünf Jahrhunderten, München 2015.

Adina Christine RÖSCH, Das Burgschloss König Ludwigs II. auf dem Falkenstein – ein
»kaum existierendes Kunstwerk« (Veröffentlichungen der Deutschen Burgenvereinigung 18), Braubach 2016.

Buchbessprechung: 

Eva HABERSTOCK, Der Augsburger Stadtwerkmeister Elias Holl (1573‒1646). Werkver-
zeichnis (Beiträge zur Geschichte der Stadt Augsburg 7) Petersberg 2016.

Erwiderung zur obenstehenden Buchbesprechung.

Buchbesprechungen:

Steffen MARTUS, Aufklärung. Das deutsche 18. Jahrhundert. Ein Epochenbild, Berlin 2015.

Wolfgang MÄHRLE (Hg.), Aufgeklärte Herrschaft im Konflikt. Herzog Carl Eugen von Württemberg 1728–1793 (Geschichte Württembergs. Impulse der Forschung. Schriftenreihe des Württembergischen Geschichts- und Altertumsvereins 1) Stuttgart 2017.

Buchbesprechung:

Karl PÖRNBACHER (Bearb.), »In Gnaden und aller Wohlgewogenheit«. Briefe der hl. Crescentia
an das Benediktinerstift Irsee, Lindenberg i. Allgäu 2014.

Buchbesprechung:

Richard WINKLER, Ein Bier wie Bayern. Geschichte der Münchner Löwenbrauerei 1818–2003, Neustadt a.d. Aisch 2016.

Buchbesprechung:

Hubertus SEIBERT (Hg.), Ludwig der Bayer (1314–1347). Reich und Herrschaft im Wandel, Regensburg 2014.

Buchbesprechung:

Eva Haberstock, Der Augsburger Stadtwerkmeister Elias Holl (1573‒1646). Werkverzeichnis (Beiträge zur Geschichte der Stadt Augsburg 7) Petersberg 2016.

Buchbesprechungen aus dem  Band 109:

Buchbesprechung:

Gerhard LUBICH (Bearb.)/Tilman STRUVE (Vorarb.), J. F. Böhmer, Regesta Imperii, Abt. 3:
Die Regesten des Kaiserreiches unter Heinrich IV. 1056 (1050)–1106, Lieferung 3: 1076–1085, Köln/Weimar/Wien 2016.

Buchbesprechungen:

Martina HAGGENMÜLLER/Wilfried SPONSEL (Hg.), Lebensbilder aus dem Bayerischen
Schwaben (Veröffentlichungen der Schwäbischen Forschungsgemeinschaft III/18), Deiningen
2014.

Emma HAUSHOFER-MERK, Alt-Münchner Erzählungen (edition monacensia) München 2015.

Buchbesprechung:

Thomas BILLER, Die mittelalterlichen Stadtbefestigungen. Ein Handbuch, Bd. 1: Systematischer
Teil; Bd. 2: Topographischer Teil, Darmstadt 2016.

Buchbesprechung:

Konrad REPGEN, Dreißigjähriger Krieg und Westfälischer Friede. Studien und Quellen, hg.
von Franz BOSBACH/Christoph KAMPMANN (Rechts- und Staatswissenschaftliche Veröffentlichungen
der Görres-Gesellschaft. Neue Folge 117) Paderborn 2015.

Buchbesprechung: 

Wolfgang MEIGHÖRNER (Hg.), Nur Gesichter? Porträts der Renaissance. Ausstellungskatalog
Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum, Innsbruck 2016.

Buchbesprechung:

Sven DÜWEL, Ad bellum Sacri Romano Germanici Imperii solenne decernendum.  Die Reichskriegserklärung gegen Brandenburg-Preußen im Jahr 1757. Das Verfahren der »preußischen Befehdungssache« 1756/57 zwischen Immerwährendem Reichstag und Wiener Reichsbehörden, 2 Teilbde. (Geschichte 130) Berlin 2016.

Buchbesprechung:

Stefan BIRKLE, Reichsritterschaft, Reformation und Konfessionalisierung in Oberschwaben
(Oberschwaben – Geschichte und Kultur 19) Epfendorf a. Neckar 2015.

Buchbesprechung:

Rainhard RIEPERTINGER u.a. (Hg.), Bier in Bayern. Katalog zur Bayerischen Landesausstellung
2016, Kloster Aldersbach 29. April bis 30. Oktober 2016, Regensburg 2016.

Buchbesprechung:

Karl FILSER (Bearb.), Berichte schwäbischer Regierungspräsidenten aus den Jahren 1921
bis 1923 (Veröffentlichungen der schwäbischen Forschungsgemeinschaft XII/3) Augsburg
2015.

 Band 108 ist erschienen:

Buchbesprechung:

Stefan DIETER (Hg.), Kaufbeuren unterm Hakenkreuz (Kaufbeurer Schriftenreihe 14), Thalhofen
2015.

Buchbesprechung:

Wolf-Armin FRHR. VON REITZENSTEIN, Lexikon schwäbischer Ortsnamen. Herkunft und Bedeutung. Bayerisch-Schwaben, München 2013.

Buchbesprechung:

Anna-Maria BALBACH, Sprache und Konfession. Frühneuzeitliche Inschriften zum Totengedächtnis in Bayerisch-Schwaben (Religion und Politik 9) Würzburg 2014.

Buchbesprechung:

Helge WITTMANN (Hg.), Tempi passati. Die Reichsstadt in der Erinnerung. 1. Tagung des Arbeitskreises »Reichsstadt-geschichtsforschung«, Mühlhausen 11. bis 13. Februar 2013 (Studien zur Reichsstadtgeschichte 1) Petersberg 2014.

Buchbesprechung:

Christof JEGGLE/Andreas TACKE/Markwart HERZOG/Mark HÄBERLEIN/Martin PRZYBILSKI (Hg.), Luxus-gegenstände und Kunstwerke vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Produktion – Handel – Formen der Aneignung (Irseer Schriften. Studien zur Wirtschafts-, Kultur- und Mentalitätsgeschichte. Neue Folge 8) Konstanz 2015.

Buchbesprechungen:

Jeannette RAUSCHER/Simon TEUSCHER/Thomas ZOTZ (Hg.), Habsburger Herrschaft vor Ort – weltweit (1300–1600). Beiträge einer Tagung auf Schloss Lenzburg bei Zürich, 9. bis 11. Oktober 2008, Ostfildern 2013.

Dieter R. BAUER/Klaus HERBERS/Elmar L. KUHN (Hg.), Oberschwaben und Spanien an der Schwelle zur Neuzeit. Einflüsse, Wirkungen, Beziehungen, Ostfildern 2006.

Knut GÖRICH/Romedio SCHMITZ-ESSER (Hg.), BarbarossaBilder. Entstehungskontexte, Erwartungshorizonte, Verwendungszusammenhänge, Regensburg 2014.

Axel GOTTHARD, Der liebe vnd werthe Fried. Kriegskonzepte und Neutralitätsvorstellungen in der Frühen Neuzeit (Forschungen zur kirchlichen Rechtsgeschichte und zum Kirchenrecht 32) Wien /Köln /Weimar 2014.

Christof PAULUS (Hg.), Perspektiven einer europäischen Regionengeschichte. Festschrift für Wolfgang Wüst zum 60. Geburtstag (Zeitschrift des Historischen Vereins für Schwaben 106) Augsburg 2014.

Zur Bestellung von Band 108  auf der Homepage des Wißner-Verlages.

Band 107 der Zeitschrift

Buchbesprechung:

Gisela DROSSBACH/Andreas Otto WEBER/Wolfgang WÜST, Adelssitze – Adelsherrschaft –
Adelsrepräsentation in Altbayern, Franken und Schwaben. Beiträge der interdisziplinären Tagung vom 8. bis 10. September 2011 auf Schloss Sinning in der Residenz Neuburg an der
Donau, (Schwäbische Geschichtsquellen und Forschungen 27; Neuburger Kollektaneenblatt
160), Wißner, Augsburg 2012.

Buchbesprechung:

Manfred MERK (Bearb.), Die Inschriften des Landkreises Weilheim-Schongau (Die Deutschen
Inschriften 84) Wiesbaden 2012.

Buchbesprechung:

Peter FASSL/Otto KETTEMANN (Hg.), Mensch und Moor. Zur Geschichte der Moornutzung
in Bayern. Begleitband zur gleichnamigen Ausstellung [Sonderausstellung Schwäbisches Bauernhofmuseum Illerbeuren, 13. April bis 19. Oktober 2014]. Unter besonderer Mitarbeit von Barbara Heinze, Corinna Malek und Stefanie Bock (Druckerzeugnisse des Schwäbischen Bauernhofmuseums Illerbeuren 24) Kronburg-Illerbeuren 2014.

Buchbesprechung:

Martin OTT, Salzhandel in der Mitte Europas. Raumorganisation und wirtschaftliche Außenbeziehungen
zwischen Bayern, Schwaben und der Schweiz, 1750–1815 (Schriftenreihe zur bayerischen Landesgeschichte 165), Habilitationsschrift an der Universität München 2011, München 2013.

Buchbesprechung:

Patrick STURM, Leben mit dem Tod in den Reichsstädten Esslingen, Nördlingen und
Schwäbisch Hall: Epidemien und deren Auswirkungen vom frühen 15. bis zum frühen 17. Jahrhundert (Esslinger Studien, Schriftenreihe 23), Dissertation Universität Marburg 2012/13.

Band 105 der Zeitschrift

Buchbesprechung:

Eva MICHEL/Maria Luise STERNATH (Hg.), Kaiser Maximilian I. und die Kunst der Dürerzeit
(Ausstellungskatalog Albertina Wien) München/London/New York: Prestel 2012.

Buchbesprechung:

Sarah HADRY, Neu-Ulm. Der Altlandkreis (Historischer Atlas von Bayern, Schwaben
Reihe I, Heft 18), Kommission für Bayerische Landesgeschichte München 2011.

Buchbesprechung:

David PETRY, Konfliktbewältigung als Medienereignis. Reichsstadt und Reichshofrat in der
Frühen Neuzeit (Colloquia Augustana 29), Berlin 2011.

Band 103 der Zeitschrift

Buchbesprechung:

Rolf KIEßLING, Kleine Geschichte Schwabens. Verlag Friedrich Pustet, Regensburg 2009.

Buchbesprechung:

Rolf KIEßLING, Kleine Geschichte Schwabens. Verlag Friedrich Pustet, Regensburg 2009.

Buchbesprechung:

Markus WÜRMSEHER, Kirchenbau im Bistum Augsburg 1945 bis 1970 (Jahrbuch des Vereins
für Augsburger Bistumsgeschichte 41) Augsburg 2007.

Buchbesprechung:

Markus WÜRMSEHER, Kirchenbau im Bistum Augsburg 1945 bis 1970. Jahrbuch des Vereins für Augsburger Bistumsgeschichte 41 (2007).